Speedplay

Speedplay ist ein Ball- und Bewegungsspiel, bei dem 2 Mannschaften á 5 Spieler/innen auf einem Volleyball-Spielfeld gegeneinander spielen. 


Dieser Sport kann von Jung bis Alt betrieben werden. Auch wer in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, kann hier problemlos teilnehmen und Spaß am Spiel und der Bewegung haben. Schauen Sie doch einfach mal vorbei und überzeugen sich selbst.

 

Speedplay findet in der Turnhalle der Mosaikschule (Zentrum für Körperbehinderte),

Karl-Lochner Str. 8, 67071 Ludwigshafen- Oggersheim/Süd, statt.

  • Donnerstags     von 17:30 bis 19:00 Uhr

3. Platz bei Landesmeisterschaft 2013

Speed-Play:

Das Spiel ähnelt vom Spielgedanken her dem Volleyballspiel und wird auch auf dem gleichen Spielfeld gespielt, allerdings mit nur 5 Spielern. Der Ball ist ein leichter aufblasbarer Hohlball aus Kunststoff. Er wird mittels eines Schlägers gespielt, der aus einem Skistock ähnlichen Handgriff besteht, verbunden mit einem Kunststoffballon, der als Schlagfläche dient.

 

Durch die besondere Beschaffenheit des Balles und des Speed-Play-Schlägers wird eine stark verlangsamte Flugphase des Balles erreicht, die auch dem weniger mobilen Spieler ermöglicht, den Ball im Spiel zu halten.

 

Zusätzlich darf der Ball einmal auf dem Boden aufprellen bevor er gespielt wird. Das zu überspielende Netz hat eine Höhe von 2,36 Metern. Die Spielzeit geht über 2 Spielsätze á 7 Minuten.